Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen

50 JAHRE

DIE SICHERE ALTERNATIVE

04.05.2021

In memoriam Werther's Erbe

Erinnerungen an den Gründerhengst unserer Station

Als wir 1998 erstmals Hengste aufgestellt hatten, war Werther's Erbe (v. Werther-Achat-Marconi-Abdulla) unser Gründerhengst, ingezogen auf Abglanz/T. und Marcio xx und mit dem unvergleichlichen Werther-Charme ausstaffiert. Er hatte zunächst nach Körung und HLP einige Jahre in Frankfurt als Reithengst gedient. Erst zehnjährig betrat er erstmals einen Turnierplatz, war auf Anhieb Zweiter in seiner ersten Prüfung. Er war selbst von Kindern und Jugendlichen turniermäßig zu reiten, hatte Turniererfolge bis Springen Klasse M und ging artig im Einspänner und vor der Schleppe. Vor wenigen Tagen erreichte uns die erfeuliche Nachricht, dass sein Sohn Whanyano (M. v. Abhang III-More Magic xx, Z.: Claus Schridde sen.) mit Martin Dimitrov (BUL) über Jahre zu den Top-Eventern Bulgariens zählte und u. a. an Europameisterschaften teilgenommen hat. Noch heute, mit 20 Jahren, ist er kernig und gesund. Acht platzierte Turnierpferde gab es von Werther's Erbe in Deutschland, darunter auch der S-Sieger Water Boy (M. v. Rio Branco-Graditz-Diskus-Wohlstand, Z.: Erhard Radzinski, Oebisfelde) von Hans-Günter Stürze. Fünf Töchter wurden in die Zuchtbücher deutscher Verbände eingetragen, darunter Wondergirl (M. v. Waldhorn-Jason ox-Almjäger I), die unserem Sohn Gordon als Einsteigerpferd in Führzügelklassen diente (auf dem Bild in Mieste 2009) und selbst im FN-Leistungsstutbuch Abt. A und D sowie im Programm Hannoveraner Springpferdezucht eingetragen war, und Why not Wummel (M. v. Gardeulan I-Godehard-Der Löwe xx-Weißgold-Wöhler, Z.: Dietrich Schinkel, Bregenstedt), die im FN-Leistungsstutbuch Abt. D eingetragen worden ist und mehrere erfolgreiche Turnierpferde lieferte. Mit wenig Chancen alles richtig gemacht. Wir sind stolz , dass wir Zeit mit ihm verbringen durften und er bleibt unvergessen. Wondergirl ist übrigens die Urgroßmutter von Gordons jetzigem Reitpferd, der OS-Hauptprämienstute Action in Black (v. Acomet-Nariston-Grundstein II-Werther's Erbe). So bleibt sein Andenken gewahrt.

04.05.2021