Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen

50 JAHRE

DIE SICHERE ALTERNATIVE

Abstammung: v. Erfolg-Fabius-Oktober-Favorit-Meister-Hercules (Holsteiner Stamm 884)
Hannoveraner, Braun, *1958

Übersicht:
Holsteiner Stamm 884
Agatenango, F., * Westf. 88, v. Artwig u. Paschina v. Pandur-Pik Junge, PB Westf.
Cannizzaro, B., * Holst. 93, v. Caletto I u. Veilchen I v. Lorenz-Manchester, PB POL (Caletto‘s Son)
Cape Canaveral, B., * Holst. 82, v. Caletto II u. Nimbus v. Raimond-Waldenser xx, PB Holst., SUI
Catango, B., * Holst. 81, v. Caletto I u. Herford v. Moltke I-Frivol xx, Holst. Verb.
Colbert, Sch., * Holst. 95, v. Cantus u. Diora v. Bold Indian xx-Ahorn Z, Holst. Verb.
Falkonett, F., * Holst. 49, v. Falstaff u. Bedera v. Heimburg-Nordmark, Ldb. Traventhal
Galgenstrick I, B., * Holst. 45, v. Logarithmus u. Resolute v. Fanal-Elmshorn, Ldb. Traventhal
Galgenstrick II, B., * Holst. 46, v. Logarithmus-Fanal-Elmshorn, Ldb. Traventhal
Ganeff, B., * Holst. 47, v. Lopshorn u. Maja v. Favorit-Lucian, Ldb. Traventhal
Heidelberg, B., * Holst. 41, v. Heimburg u. Nachod v. Nordmark-Elmshorn, Ldb. Traventhal
Heimatdichter, B., * Holst. 41, v. Heimburg u. Goldweide v. Fahnenschmied-Zieten, Ldb. Traventhal
Herwin, B., * Holst. 58, v. Herrscher u. Bedera v. Heimburg-Nordmark, Holst. Verb., AUT
Lachteufel, B., * Holst. 40, v. Lotos u. Maja v. Favorit-Lucian, DE Holst.
Lichtjäger, B., * Holst. 47, v. Lichtblick u. Habsburg v. Elmshorn, DE Holst.
Lorano, Sch., * Holst. 2008, v. Loran u. Pecunia v. Calido I-Corofino I, Ldb. Schwaiganger
Party Dance, B., * DK 2003, v. Cajus u. White Dance v. Godehard-Antrieb, PB DK
Porter, B., * Holst. 59, v. Polarfürst/T. u. Bedera v. Heimburg-Nordmark, Holst. Verb., NL
Quirino, B., * Holst. 2006, v. Quinar u. Pecunia v. Calido I-Corofino I, PB 
Veni Vidi Vici D, Db., * NL 2002, v. OOSeven u. F-Lordina v. Lord-Lorenz, PB NL

und die internat. erf. Springpferde
Bonito Z (v. Bionic Royal-Atlantus Z-Ahorn Z) Camila Benedicto (BRA)
Carlo Cassini (v. Caretino u. Varconia v. Lorenz-Marconi-Faßbinder) Wolfgang Brinkmann
Levanto G (v. Lombard-Gepard) Heinrich-Wilhelm Johannsmann
Arnika (v. Numider u. Herbheit v. Oktober) Thieß Kohlsaat (nat. erfolgreich)

Erlengemse

Der Stamm 884, der schon über Generationen auch im Stall Schridde gehalten wird, ist in mehreren Zuchten verbreitet. Der Großvater von Claus Schridde jun., Ernst Heine, erwarb im Winter 1961/62 von Adolf Meyer (Hänigsen) eine Stute von Erfolg, die im hannoverschen Hauptstutbuch als Erlengemse geführt wurde. Der Hengst Erfolg hatte fünf Jahre in Hänigsen gedeckt und etliche gute Springpferde hinterlassen. Er taucht u. a. auch im Mutterstamm des NRW-Jahrhunderthengstes Florestan I auf. Der fallende Mutterstamm der Stute führte beste Holsteiner Leistungsträger. Besagte Erlengemse, unter Claus Schridde sen. in L-Dressuren und L-Springen und in Vielseitigkeiten bis zur Klasse S erfolgreich, brachte mehrere hocherfolgreiche Kinder von Valentino xx, die wegen der besonderen Marktgängigkeit der Valentino xx-Kinder alle als Fohlen den Stall verließen und bis Klasse S in Spring- und Vielseitigkeitssport Erfolge feierten. Erle selbst wurde 1969 für damals gutes Geld verkauft, doch die Faszination des Stammes lebte in der Familie Schridde weiter. Zweimal wurde der Stamm zurückgekauft: 1975 kam die Valentino xx-Tochter Valuta nach Peine-Vöhrum zurück, wo sie zwei Stutfohlen von Antrieb und Graphit gebar, die auch beide verkauft wurden. Züchterpech: Valuta wurde nicht mehr tragend. 1988 kaufte Claus Schridde jun. die Graphit-Tochter Gloria aus Rheinland-Pfalz zurück und zog aus ihr zwei Stutfohlen von den holsteinisch gezogenen Hengsten Almiro Z und Cartusch: Glorinessa und Going for Glory. Die schon früh bis M erfolgreiche und durch einen Stallbrand sehr tragisch ums Leben gekommene Glorinessa fohlte von Cartusch die ebenfalls im Sport erfolgreiche Grandezza Gloria, Going for Glory wurde in Oldenburg Staatsprämien- und Elitestute, eingetragen im FN-Leistungsstutbuch A und D, was auch für ihre älteste Tochter Ghalopee (v. Aldatus) gilt. Ihre Enkelin Gondoleezza (v. Lordanos-Aldatus) ging über Gerd Sosath in den dänischen Springstall Schou. Über Going for Glory’s Tochter Going for Action (v. Almoretto)  und ihre Enkelin Going for Energy (v. Esteban xx a. d. Ghalopee) ist dieser fruchtbare Stamm im Hause Schridde heute abgesichert.
Eine Vollschwester der Erlengemse wurde in Westfalen züchterisch genutzt. Aus diesem Stamm ging u. a. der Fuchshengst Agatenango hervor. Eine Halbschwester der Erlengemse, von Wolgast abstammend begründete in Bayern einen gesonderten Zweig dieser Linie. Die 1943 geborene braune Numider-Tochter Arnika, Zweite im Deutschen Springderby von 1950 unter Thieß Kohlsaat, war eine Halbschwester zur Mutter der Schridde'schen Erlengemse. In Holstein traten insbesondere Hengste wie die in vielen Mutterstämmen vertretenen Ganeff und Heidelberg, der international erfolgreiche Cape Canaveral und der in den Niederlanden zu hohem Ansehen gelangte Vererber Porter hervor. Auch die Hengste Caletto‘s Son (Polen), Catango, Colbert und Herwin (alle Holsteiner Verband), Falkonett, Galgenstrick I und II, Heimatdichter, Lachteufel und Lichtjäger (alle Ldb. Traventhal) und die international erfolgreichen Springpferde Carlo Cassini/Wolfgang Brinkmann bzw. Levanto G/Heinrich-Wilhelm Johannsmann vertreten diese Linie.
Obwohl der Stamm 884 im Heimatzuchtgebiet Holstein heute nicht zu den dominierenden Stämmen zählt, hat er sich durch eine imponierende Leistungsdichte immer wieder ins Gespräch gebracht und ist nach wie vor in mehreren Ställen aktiv.