Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen

50 JAHRE

DIE SICHERE ALTERNATIVE

Abstammung: v. Jason ox u. Almenfichte v. Almjäger I-Feiner Kerl-Schwabenpreis-Alter Kerl I-Ambrosius-Comet-Maas-Thud xx-Stark-Justus-Hercules II-Y. Gameboy-Torald-Orondates
Hannoveraner, Schimmel, *1953
Züchter: Werner Thalmann, Cuxhaven-Altenbruch

Übersicht:
Hannoverscher Stamm 114. Ampelide v. Ambrosius-Comet-Maas-Thud xx-Stark-Justus-Hercules II-Y. Gameboy-Torald-Orondates
Alter Herr, Db., * Hann. 22, v. Alter Kerl I u. Ampelide v. Ambrosius-Comet, Ldb. Warendorf
Althof, B., * Hann. 19, v. Alter Kerl I-Deisterhof-Schwabenstreich, Ldb. Celle
Erbe, F., * Hann. 48, v. Almjäger I u. Feineza v. Feiner Kerl-Schwabenpreis, Ldb. Celle
Curator, B., * Hann. 2004, v. Conteur u. Windsbraut v. Weltmeyer-Eiger II, PB Hess.
Festpreis, B., * Hann. 35, v. Feiner Kerl u. Sabodeza v. Schwabenpreis-Alter Kerl I, Ldb. Osnabrück
Feuerzauber, * Westf. 45, v. Fechtwart u. Alge v. Almjäger I-Schwabenpreis, PB Westf.
Fiskal I, Db., * Hann. 38, v. Flingo u. Altkluge v. Altmann I-Alter Kerl I, Ldb. Celle
Fiskal II, R., * Hann. 39, v. Flingo-Altmann I-Alter Kerl I, Ldb. Osnabrück
Friemann, B., * Hann. 39, v. Flingo u. Amselmöve v. Altmann I-Alter Kerl I, Ldb. Celle
Galano, B., * Hann. 92, v. Gardeulan II u. Delante v. Delano-Diskus, PB Rhld.
Glücksprinz, B., * Hann. 96, v. Glückspilz u. Enni v. Eiger II-Busoni xx, PB Bawue.
Gotha, Db., * Hann. 75, v. Gotthard u. Piroschka v. Piruet/T.-Fumar, PB Hess., Hann.
Lucull, F., * Hann. 72, v. Löwen As u. Wanda v. Wirbel II-Absender, PB Rhld.
Mogwhy, Db., ZfDP, * 86, v. Monopoly u. Bonny Sue v. Bolero-Daimyo xx, Probesprünge ZfDP
Raoul, F., * Oldbg. 97, v. Rohdiamant u. Grazia v. Ganymed I-Grundstein I, PB Oldbg.
Schwadröner, Db., * Hann. 13, v. Schwabenpreis u. Ampelide v. Ambrosius-Comet, Ldb. Osnabrück
Schwakop, R., * Hann. 06, v. Schwabenstreich u. Ampelide v. Ambrosius-Comet, Ldb. Celle
Syltwind, Bscheck., ZfDP, * 2000, v. Samenco II K u. Delta Airlines S v. Rainbow-Daimyo xx, PB Hann.
Wallenhorst, F., * Hann. 91, v. Weltmeyer u. Anuschka II v. Argentinus-Atatürk, PB NL

und die internat. Dressurpferde
Epernay 3 (v. Eiger II u. Babsi v. Busoni xx-Absalon/T.-Felddienst-Flingo-Altmann I) Sabine u. Susanne Rüben
Montreux 9 (v. Monaco u. Babsi v. Busoni xx) A. Sanders-Keyzer (NL)
Win For Me 2 (v. Werther u. Daniela v. Daimyo xx-Jason ox-Almjäger I-Feiner Kerl) Insa Hansen bzw. Kathrin Gerken
Das erf. Springpferd
Dixie 11 (v. Doran u. Julika v. Journalist/T.-Kurier-Senator-Jason ox-Almjäger I-Feiner Kerl) Sabine Altrock

Jasonsliebe

Die Schimmelstute Jasonsliebe gelangte 1969 mit immerhin schon 16 Jahren in den Besitz von Claus Schridde sen., der sie in Cuxhaven-Sahlenburg entdeckte. Ihr Vater, der 1933 geborene Vollblutaraber Jason ox, deckte zunächst einige Zeit im Haupt- und Landgestüt Marbach und kam dann in der ostfriesischen Zucht als Veredler zum Einsatz. Seine letzten drei Lebensjahre (1951-1953) stand er als Leihhengst des Landgestüts Celle der hannoverschen Zucht zur Verfügung. Auf der Station Altenbruch konnte er sich in zahlreichen Stämmen positiv verankern. Mütterlicherseits stehen mit Almjäger I und Feiner Kerl klassische Altenbrucher Hengste. Beheimatet ist dieser sehr alte hannoversche Stamm jedoch im Stader Raum. 
Jasonsliebe, eine mittelrahmige Stute, hatte ein großes Kämpferherz und blieb belastbar bis ins hohe Alter. Mit 19 Jahren war sie noch Zweite im Eröffnungsspringen (M/Kat. A) beim Hallenturnier in Neumünster. Im selben Jahr brachte sie auch Claus Schridde jun., damals acht Jahre alt, das erste turniermäßige Springen bei. Über ihre Vorgeschichte ist wenig bekannt, lediglich eine Tochter von Senator, im hannoverschen Stutbuch registriert, ist nachgewiesen. Aus dieser Senator-Stute entwickelte sich in Hessen ein weiterer, sehr erfolgreicher Zweig dieses Stammes.
In Vöhrum fohlte sie viermal: 1971 Zwillinge von Glander, 1973 die Fuchsstute Waldquelle (FN: Waldfee 73; v. Waldhorn), 1975 die braune Daniela (FN: Deany; v. Daimyo xx) und 1976 den Schimmel Graphit 12 (v. Graphit). Waldquelle und Daniela blieben im Besitz der Familie Schridde, hatten praktisch Familienanschluß und brachten neben jahrelanger sportlicher Beanspruchung auch erstklassige Fohlen. Aus der Waldquelle, die selber zahlreiche Springsiege zu verzeichnen hatte, ging ein halbes Dutzend Nachkommen erfolgreich M-Springen. Ihre Tochter Wondergirl (v. Werther’s Erbe; FN-Leistungsstutbuch A und D; Programm Hannoveraner Springpferdezucht) ist aktuell Trägerin dieses Zweiges und brachte bisher hochklassige Nachzucht von Grundstein II, Raphanus, Argentinus und Prominenz. Ihre Grundstein II-Tochter Gigoline Noir ist in den Zuchtstutenbestand eingereiht worden, brachte Fohlen von Argentinus und Wind Dancer. Nach dem Tode von Claus Schridde sen. wurde sie verkauft, kehrte jedoch über Umwege 2010 nach Querenhorst zurück und fohlte 2012 von Nariston. Das schwarzbraune Stutfohlen wirde behalten. Die jüngeren Wondergirl-Töchter (v. Raphanus) erhielten beste Kritiken anlässlich der Fohlenschauen und wurden verkauft.
Der Zweig der Daniela, die mit dem Junioren-Europameister Win For Me 2 (v. Werther; erfolgreich mit Insa Hansen bzw. Kathrin Gerken) ihr sportliches Meisterstück stellte, ist auf dem Stutensektor gegenwärtig nicht präsent. Ihre Ur-Urenkelin Pandora K (v. Prominenz-Grundstein II-Golpdpilz-Daimyo xx) steht sportlich in den Startlöchern. Danielas gescheckte Tochter Delta Airlines (v. Rainbow) brachte aus erneuter Anpaarung an einen Schecken (Samenco II K) den gekörten Hengst Syltwind, der in den familieneigenen Beschälerbestand eingereiht wurde und erstklassige sportliche Referenzen vorzuweisen hat.

Der Stamm ist gegenwärtig über eine 2012 geborene schwarzbraune Nariston-Tochter aus der Gigoline Noir (v. Grundstein II-Werther's rbe-Waldhorn-Jason ox) präsent.