Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen

50 JAHRE

DIE SICHERE ALTERNATIVE

Abstammung: v. Golden Miller u. Michelle v. Malteser Gold-Granat-Dalmand-Allami Men
Oldenburger, Fuchs, *2002
Züchter: Gwendolyn Gregorio, Neustadt/Orla

Übersicht:
Ungarischer Stutenstamm der Fandango v. Dalmand u. Baba Juci v. Allami Men
Mascarpone, Is., ZfDP, * 95, v. Mega Star u. Panachee v. Philippo-Wilderer, PB Thür.
Mega Star, Is., * Rhpfs. 92, v. Morgengold I u. Pandora v. Philippo-Wilderer, PB
Metallic Dream, Is., * Rhpfs. 92, v. Malteser Gold u. Wembley v. Wilderer-Granat, PB Rhpfs.

u. die Siegerstute
Bundesschau Grasleben 2005, 2007 und 2010, Gold for Germany (v. Golden Miller u. Michelle v. Malteser Gold-Granat)
Bundesschau Grasleben 2009 Miss Lollypop (v. Mandingo u. Gold for Germany v. Golden Miller u. Michelle v. Malteser Gold-Granat)

Gold for Germany

Gold for Germany kam im Sommer 2004 nach Querenhorst. Sie war 2002 Siegerstutfohlen der Fohlenschau in Martinfeld (Thüringen), hat aber in der frühen Jugend in einer größeren Herde nicht das meiste Futter erhalten und blieb daher etwas knapp im Maß.
Ihr Vater ist der Fuchs Golden Miller aus der Zucht von Claus Schridde sen., der bei Werner Schockemöhle zur Aufstellung gelangte. Da der Hannoveraner Verband ihm jedoch mehrfach die Anerkennung verweigerte, verlief seine züchterische Karriere wesentlich bescheidener als erwartet. Der über seine Mutter Adlerbüste (v. Adlerschild xx) stark blutgeprägte Goldfuchs war vielfach Sieger in schweren Springen (u. a. Großer Preis von Rastede) und deckte erstmals 1993 – mit bereits 17 Jahren – als Leihhengst im Landgestüt Redefin eine größere Anzahl Stuten. Aus dieser Schaffensperiode sind dann mehrere aufsehenerregende Springpferde erwachsen. Der Springreiter und Hengsthalter Gerd Sosath hat einmal gesagt: „Dieser Hengst war seiner Zeit 20 Jahre voraus!“
Die Mutter Michelle ist eine Palomino-Stute, abstammend von dem in Hessen mit Trakehner und Hannoveraner Blutanteilen gezogenen Malteser Gold, der aufgrund seiner besonderen Farbgebung ( Dunkelfuchs mit hellem Langhaar) vielfach zur Produktion von Warmblut-Palominos eingesetzt wurde. In dritter Generation steht dann mit dem Hannoveraner Granat (v. Grande-Duellant; Ldb. Schwaiganger) nochmals ein Vertreter des leistungsstarken hannoverschen G-Blutes.
Exotisch war einerseits der ungarische Halbblutstamm, aus dem sie gezogen ist und andererseits die etwas knappe Größe, so daß sie als “Spaßfaktor” in den Zuchtstutenbestand integriert wurde. Mit viel Erfolg: 2005 war Gold for Germany Siegerstute der Bundesschau “Kleines Deutsches Reitpferd” in Grasleben, zum damaligen Zeitpunkt tragend vom bis S-Dressur erfolgreichen Reitponyhengst Mandingo. Das Produkt war 2006 Miss Lollypop, ihrer Mutter in vielem ähnlich, als Fohlen prämiert und später Bundessiegerstute Kleines Deutsches Reitpferd in Grasleben 2009. Miss Lollypop brachte 2010 das Scheckstutfohlen Saltkrokan (v. Syltwind), absolvierte 2011 die Stutenleistungsprüfung und wurde anschließend als Reitpferd verkauft. Saltkrokan wurde 2013 Bundessiegerstute Kleines deutsches Reitpferd, nun schon in dritter Generation.
2007 fohlte Gold for Germany noch einmal, diesmal vom Syltwind. Dieses Scheck-Hengstfohlen, getauft auf den Namen Samurai Gold, war ebenfalls prämiert und ging in den Stall Müller nach Danndorf (heute Schweden). Im Herbst 2007 wurde Gold for Germany dann zum zweiten Mal Bundessiegerstute. 2008 absolvierte sie ihre Stutenleistungsprpüfung im Vorderfeld des Jahrgangs und mit hervorragenden Springnoten in Wietzendorf. Damit hatte sie nach den beiden Fohlen die Vorausasetzungen für die Eintragung in das FN-Leistungsstutbuch Abt. A und für den Titel “Elitestute” erbracht. In den Folgejahren wurde sie vermehrt geritten, hatte einige schöne Erfolge im Basissport. 2010 holte sie zum dritten Mal den Titel der Bundessiegerstute “Kleines Deutsches Reitpferd”. 2013 fohlte sie von Nariston das Hengstfohlen Niedersachse. 2015 wurde Gold for Germany als Reitpferd verkauft.